Interviews

  • The V’s talk about Narcolepsy Girl | Album des Monats Dezember

    What does the V in „The V‘s“ stand for? We wanted to find a strong and short name for the band so we ended up on a single letter that represents the two of us. Each bar of the letter “V” simbolyzes one of us, so in that exact point where they both meet, it’s […]

  • Feline & Strange und die „Truths“ | Album des Monats Dezember

    „Bitterkeit, Aggression, Resignation und Angst bestimmen das Gesamtbild, und die so typische Selbstironie der Band schlägt in Zynismus um. Trotzdem bleibt ein Gefühl von Trost zurück, denn die herzzerreißenden Songs über den Tod und das Ende versichern: So schlimm ist das gar nicht, wenn man, ja, wenn man vorher richtig gelebt hat.“ So wird das […]

  • Interview: Bullgine über Creating Ripples | Album des Monats November

    Noch bis zum 19.12. habt ihr die Möglichkeit eine von fünf „Creating Ripples“-CDs von Bullgine zu gewinnen! Um teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview und beantwortet folgende Frage: Welcher Song aus dem Album „Creating Ripples“ gefällt euch am besten? Der Gewinner wird nach Teilnahmeschluss von Bullgine per Zufall bestimmt! Fuck yeah, Bullgine! Euer […]

  • Cunning Mantrap über HAZMAT | Album des Monats

    Wohoo, Cunning Mantrap, ihr seid einer der ersten beiden Bands, deren Album wir zum „Album des Monats“ gekürt haben. HAZMAT sprüht förmlich vor lauten, bluesigen Tönen und Rhythmen, die geballte Sozialkritik auf dem Rücken tragen. Wie waren eure Reaktionen und die eurer Fans auf euer Album, nachdem man HAZMAT endlich fertig hören konnte? Phry: Als […]

  • Herbst In Peking und die Splitter der Schöpfung

    Herbst in Peking? Ja genau, das ist die Band, die schon immer mit politischen Songs wie „Bakschischrepublik“ und einer grotesken Persiflage auf den Personenkult russischer, chinesischer und rumänischer Prägung im Bühnenprogramm auf Missstände hinwies und für einige ein Dorn im Auge waren. Manch einer wird sich vielleicht noch an das umstrittene Auftrittsverbot der Band kurz […]

  • Interview: In Dreams Of Reality über „Second Skin“ und Eskapismus

    Hey Maik, du bist Shouter, Growler und zuständig für das Programming bei In Dreams Of Reality. Wer gehört noch zu deiner Band und was macht man als „Programmer“ in einer Band? Also wir, In Dreams Of Reality, sind 6 junge Musiker. Jan Merce an der Lead Gitarre, Marco Prade an der Rhythmus Gitarre, Kilian Schröder […]

  • Starchild über „The World is ill“, soziale Probleme und ihren Weg im Musikgeschäft

    Hey Starchild, wer seid ihr und was wollt ihr mit eurer Musik erreichen? Wie habt ihr euch gefunden? Um es kurz zu sagen, wir sind zwei leidenschaftliche Musiker, die sich zum Ziel gesetzt haben mit ihrer Musik einen eigenen Weg im Musikgeschäft einzuschlagen. Was den Sound betrifft, gibt es da für uns absolut keine Grenzen. Wir […]

  • Interview mit Mutz über sein Debütalbum „Get me Nutz“

    Dein ganz eigenes Debütalbum „Get me Nutz“ ist endlich draußen, auf das du schon eine ganze Weile hingearbeitet hat. Wie fühlt sich’s an? Hast du deine „Nutz“ bekommen, Mutz? Großartig, immerhin schiebe ich die Platte schon ewig vor mir her. Es hat ne ganze Weile gedauert, aber nu is das gute Stück fertig und repräsentiert […]

  • Interview mit Birk Schöneich über „Hold On Tight“

    Hey Birk, gerade habe ich mir deinen neuen Song angehört, der mir wirklich eine schöne, gefühlvolle Message kurz vor Jahresende mitgegeben hat. Worum genau geht es denn in deinem neuen Song und Musikvideo „Hold On Tight“? Für mich ist der Titel, was den Text betrifft, vor allem ein Song an mich selber. Egoistisch nicht wahr? […]

  • Interview mit Veganosaurus Rex

    Veganosaurus Rex haben ihr neues Musikvideo „Coward“ aus ihrem letzten Album „It’s Only Two​-​Thousand and Thirteen“ veröffentlicht. Wir haben es gewagt, den drei Veganosauriern einige gemeingefährliche Fragen zu stellen. Hey ihr Jurassic Rockers von Veganosaurus Rex! Schön, dass wir miteinander kommunizieren können. Ihr seid die einzigen, die die prähistorische Apokalypse und habt vor 6 Millionen Jahren […]

  • Interview mit Bernd Brecht

    Hey Bernd, das war wirklich eine außergewöhnliche Performance von dir auf dem Broken Art Festival. Bist du zufrieden mit deinem Auftritt? Zufrieden ist immer ein relatives Wort! Ich durfte wieder Emotionen freisetzen und jetzt bin ich nur glücklich! Erschöpft oder geht es mit vollem Tatendrang auf das nächste Festival zu? Ja, auch erschöpft – heute! […]

  • Interview mit Oskar Schuster

    Hi Oskar, schön dich auf diesem Weg etwas kennenlernen zu können. Erzähle uns und den Lesern, die dich noch nicht so gut kennen, doch bitte kurz wer du bist und wie du zu deinem Musikstil gefunden hast. Hallo, vielen Dank! Ich bin Komponist, Pianist und „DIY Künstler“ und lebe in Berlin. Den Weg zu meinem […]